zur Starseite - Logo Zwergerlburg Gemeinde-Kindergarten Zwergerlburg Neubeuern
  Menülink zur Seite Kindergarten-Konzept  

KONZEPT


     
 

Ziele der pädagogischen Arbeit

Das Kind steht bei uns im Mittelpunkt. Es soll zu einem beziehungsfähigen, wertorientierten Menschen heranwachsen und unter den Anforderungen der Gesellschaft das Leben eigenständig und verantwortungsbewusst gestalten können. 

 

Der Erzieher ist nicht verpflichtet, Verantwortung für die entfernte Zukunft auf sich zu nehmen, aber er ist voll verantwortlich für den heutigen Tag.  (Janusz Korczak)


Die Lebensrealität und die Bedürfnisse der Kinder bestimmen die Ziele unserer ganzheitlichen, pädagogischen Arbeit. Dabei sind uns die Personal-, Sozial- und Lernmethodische Kompetenz sowie die Resilienz besonders wichtig:

Personal-Kompetenz

Die Kinder sollen sich als eigenständige Persönlichkeiten wahrnehmen. Sie sollen sich angenommen und geliebt fühlen und mit sich selbst zufrieden sein.

Für uns bedeutet dies:
* Entscheidungen treffen
* das Ich entdecken
* eigenen Willen und Meinung vertreten
* Selbstvertrauen
* Selbstbewusstsein stärken
* eigene Grenzen erfahren
* Umgang mit eigenen Gefühlen
* eigenverantwortlich handeln
* selbständig werden
* Konflikte bewältigen

Sozial - Kompetenz

Uns ist es wichtig, dass die Kinder offen, ehrlich, mit gegenseitigem Respekt und wertschätzend aufeinander zugehen. Wir unterstützen die Kinder dabei, Beziehungen und Freundschaften aufzubauen und diese zu pflegen.

Für uns bedeutet dies:
* Zusammenhalt
* sich zugehörig fühlen
* Regeln kennen und einhalten
* Einfühlungsvermögen
* soziale Kontakte
* Toleranzverhalten
* sich angemessen ausdrücken können
* Symbolwelt entdecken
* Konfliktfähigkeit
* Perspektiven Anderer übernehmen
* Offenheit
* Verantwortung übernehmen
 

 

 

 

Lernmethodische Kompetenz

Sich Wissen bewusst aneignen ist die Grundlage für ein lebenslanges, selbstgesteuertes Lernen. Wir unterstützen die Kinder dabei, ihre eigene Lernprozesse bewusst wahrzunehmen, zu steiern und zu regulieren. 

Für uns bedeutet dies:
* eigene Körperwahrnehmung
* Respektvoller Umgang mit der Natur
* Achtung der Schöpfung
* Wertschätzung von Spiel- und Beschäftigungsmaterial
* Bewältigung der Dinge im täglichen Leben
* verantwortungsvoller Umgang mit den eigenen Dingen
* Symbolwelt entdecken
* lernen wie man lernt

Resilienz

Uns ist es wichtig, dass die Kinder am Ende der Kindergartenzeit mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehen. Sie sollen lernen, sich mit schwierigen Situationen im Leben auseinander zu setzen, Lösungen zu suchen und somit gestärkt durch die Welt zu gehen.

Für uns bedeutet dies:
* Umgang mit Frustrationen
* eigene Gefühle erkennen und aussprechen lernen
* eigene Stärken und Schwächen erkennen
* Freundschaften vertiefen
* eigene Ziele setzen
* zuversichtlich sein
* positiv denken
* Problemlösefähigkeit