zur Starseite - Logo Zwergerlburg Gemeinde-Kindergarten Zwergerlburg Neubeuern
  Menülink zur Seite Kindergarten-Konzept  

KONZEPT


     
 

Beobachten und dokumentieren

Ein wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit ist das Dokumentieren von Beobachtungen.

In regelmäßigen Abständen wird der Lern- und Entwicklungsstand eines jeden Kindes schriftlich in Form der gesetzlich vorgeschriebenen Beobachtungsbögen Sismik, Perik und Seldak festgehalten. Diese beinhalten das Sprachverhalten und Sprachverständnis, die kognitive Entwicklung, das Spiel-, Lern- und Sozialverhalten, Wahrnehmung und Orientierung sowie Motorik. Zudem setzten wir insbesondere im Krippenbereich die Entwicklungstabelle nach Kuno Beller ein. Die Beobachtungsdokumentationen werden im Sozialdatenschutz vertraulich behandeln.

  • Beobachtungen sind die Grundlage für die Entwicklungsgespräche mit Eltern.
  • Beobachtungen geben Einblick in das Lernen des Kindes
  • Beobachtungen sind die Grundlage für die pädagogischen Arbeit
  • Beobachtungen werden nach einem einheitlichen Grundschema durchgeführt.

Portfolio - eine Form der Beobachtungsdokumentation

Es ist eine uralte Geschichte, und dennoch fasziniert sie uns immer wieder und berührt uns ganz unmittelbar: Ein zunächst hilflos und zerbrechlich wirkendes Neugeborenes wächst heran, lernt unermüdlich neue Dinge hinzu, wird unversehens zum selbstbewussten Kind. „Bist du aber groß geworden!“, „Was du schon alles kannst!“: Uns Erwachsenen erstaunt es jedes Mal, wie schnell sich die Entwicklung eines jungen Menschen vollziehen kann. „Man möchte manchmal die Zeit anhalten!“, sagen Eltern manchmal, so flugs geht ein bestimmtes Lebensalter des Kindes vorbei, an das man sich gerade erst gewöhnt hatte.

Eine Möglichkeit, die rasante Entwicklungsschritte des Kindes festzuhalten und so rückblickend noch einmal zu einem späteren Zeitpunkt reflektieren zu können, ist das Portfolio.
Auf fachlich hohem Niveau dokumentieren die Portfolioseiten, wie sich ein Kind entwickelt, wo es Hilfen und Förderungen gebrauchen könnte und wo alles wie von selbst den richtigen Weg geht.

Portfolios (in Form eines Ordners) helfen dabei, den Lernprozessen jedes einzelnen Kindes mehr Beachtung zu schenken. Sie dokumentieren den unverwechselbaren Weg der Entwicklung sowie des individuellen Lernens und stellen die Kompetenzen des Kindes dar.

In regelmäßigen Abständen stellen wir den Kindern Formblätter zur Verfügung, die sie mit uns oder selbständig ausfüllen können. Die Kinder gestalten ihren Portfolio-Ordner selbst, sie entscheiden was in den Ordner kommt und was nicht.